neues-schauspielhaus-uelzen

Good News, bad news…

Guten Tag,
 

Bad news: Es reißen die Absagen von Veranstaltungen nicht ab. Und es obliegt einmal mehr mir, Sie davon in Kenntnis zu setzen. Ausfallen werden:

Samstag 24.09.2022 20:00 Dorit Meyer-Gastell - Dorn und Röschen
Sonntag 25.09.2022 16:00 Lydia Laleike - Elektra

Die Buchungslage für die genannten Vorstellungen legt nicht nahe, dass sich ein wirtschaftlicher Betrieb rechtfertigen lässt. Was sich in diesem Satz so lapidar/nüchtern/cool/unbeteiligt anhört, spiegelt in Wirklichkeit eine tiefe Sorge wider, die uns als Veranstalter seit Wochen und Monaten umtreibt. Wir wissen um die Folgen für die Künstlerinnen und Künstler, wir machen uns Gedanken, wie wir in diesen Zeiten die Menschen wieder ins Theater bekommen. Mit den Künstlerinnen und Künstlern ist diese missliche Lage abgestimmt worden, und es wird  Ersatztermine geben. Aufgeschoben ist also nicht aufgehoben, und wir hoffen auf bess're Zeiten.

Good news: Mathias Bozó und Hesam Asadi werden wieder "Weltmusik" präsentieren, neben Bekanntem auch völlig Neues, Spannendes, Interkulturelles, virtuos vorgetragen sowieso. Mit diesem Hinweis möchten wir Sie ermuntern, sich diesem Musikgenuss auszusetzen und einen ganz besonderen Sonntagnachmittag zu erleben.
Sonntag, 11.09.2022, 17.00 Uhr.
Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse. Mathias Bozó ist ein Meister der schwarzweißen Tasten und verfügt über eine wunderbare Stimme. Hesam Asadi, gebürtig im Iran, ist ausgebildeter Instrumentalist (Kamantsche - Kniegeige und an der Daf - Rahmentrommel), und beide sind das kongeniale Duo für sehr überraschende und beglückende musikalische Momente.

Herzliche Grüße, Johannes Vogt-Krause

Weiterlesen