neues-schauspielhaus-uelzen

Neues aus dem Theater…

Der Januar neigt sich dem Ende zu, das neue Jahr ist bereits in vollem Gange. Die Weltläufte geben keinen Anlass zur Beruhigung - irgendwie verfestigt sich der Gedanke, das früher alles besser war. Ich weiß, das stimmt so nicht. Immerhin ebbt Corona soweit ab, dass sich die Menschen wieder mehr trauen, ins Theater zu gehen. Gut für sie und uns 😉 und alle Veranstalter landauf landab.
Unsere nächsten Vorstellungen sind recht ordentlich gebucht; es gibt Raum für vorsichtigen Optimismus.
Leider gibt es auch eine schlechte Nachricht: Das Konzert am 25.02.2023 von Tritonus - sie wissen: das sind die drei jungen Frauen mit ihren 20 Blockflöten - muss aus gesundheitlichen Gründen verschoben werden. Das ist sehr schade. Wer die drei bei ihrem letzten Konzert erlebt hat, wird es bedauern. Wünschen wir an dieser Stelle gute Besserung!
Aufgeschoben ist nicht aufgehoben, wir werden auf diesen musikalischen Genuss ein knappes Jahr warten müssen. Auf Samstag, 03.02.2024, 20:00 Uhr, haben wir den neuen Termin gelegt.
Und wenn wir schon bei den schlechten Nachrichten sind: Wir erhielten vor kurzem die Information, dass Angelika Beier Anfang Januar 2023 nach kurzer und schwerer Krankheit verstorben ist. Wir sind sehr traurig, denn Angelika war eine großartige Künstlerin und ein sehr liebenswerter Mensch. Ihr Gastspiel am Samstag, 11.03.2023, fällt aus, wir werden an diesem Tag ihrer besonders gedenken.
Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit bzw. können über Reservix storniert werden.

Die nächsten Neuigkeiten demnächst hier. Bis demnächst im Theater!

Ihr Johannes Vogt-Krause

Weiterlesen