neues-schauspielhaus-uelzen

Das Programm des 2. Halbjahres ist “on air”

Mit gewissem Stolz vermelden wir, dass das Programm des Neuen Schauspielhauses für das 2. Halbjahr nun in digitaler und analoger Form vorliegt. Es umfasst insgesamt um die 40 Vorstellungen, einschließlich der 4 Weingeisterlesungen, die seit neuem in unseren Räumen stattfinden. Wer schon mal einen Blick drauf werfen möchte: Hier ist es.

Außerdem sind alle Veranstaltungen bei Reservix hinterlegt. Es kann also gebucht werden!
Wir hoffen, dass die Menschen landauf landab Gebrauch machen von diesem kulturellen Angebot und sich dies auch in den zukünftigen Buchungszahlen niederschlägt. Wie man hört, ist der Bedarf an Kultur groß, den Menschen dürstet nach Kabarett, Comedy, Musik, Zauberei, Theater, Lesungen, Tanz, Pantomime, Puppentheater und was die Kunst noch so hergibt. Mit all diesem können wir dienen; es sollte für jede und jeden etwas dabei sein.
 
Wir sind optimistisch - waren wir in den letzten beiden Jahren immer - aber wir sind auch besorgt, dass es durch die Pandemie zu einer "Verhäuslichung" gekommen ist. Viele Menschen blieben lieber zuhause (verständlicherweise). Die Streaming-Dienste feierten Feste. Das ist unser Geschäft nicht. Bei uns geht's analog zu, man trifft sich, genießt die Vorstellung, amüsiert sich, ist nachdenklich, redet miteinander, trinkt Wein, Wasser oder sonst etwas und lässt es sich gut sein. Das alles können Social Media, Streaming-Dienste, Messenger etc. nicht. Bei uns funktioniert Theater sogar, wenn kein Strom mehr da ist. Facebook & Co. brauchen Elektrizität. Wir und unsere Künstlerinnen und Künstler nicht unbedingt. Fällt er aus, müssen sie halt lauter singen, sprechen oder spielen ;-).
 
Also: Gönnen Sie sich in Zukunft wieder den Gang ins Theater, ins Kino, ins Konzert. Und nehmen Sie das Neue Schauspielhaus mit seinem neuen Programm in Ihre Auswahl.
 
Herzliche Grüße von Johannes Vogt-Krause und Werner Muhs

p.s. Hier kommt noch ein Mitschnitt eines Interviews, das Carsten Schlüter von Radio Zusa mit Werner Muhs und mir am Dienstag, 26.04.2022 geführt hat:

Weiterlesen