Noch mal zum Neujahrsempfang…

In der AZ von heute (07.01.2019) sind wir mit einem Bericht von Ollie Huchthausen vertreten; wir haben ihn hier schon veröffentlicht. Einige Bemerkungen zu dieser Veranstaltung in eigener Sache: Trotz Neujahrskonzert, Fußballgala in der HEG-Halle und anderen sportlichen Großevents hatten wir volles Haus. Mit unserem Bürgermeister Jürgen Marquardt, seiner Stellvertreterin Brigitte Kötke und dem stellvertretenden Landrat Herrn Jörg Hillmer waren Stadt und Landkreis erfreulich präsent und wir freuen uns über die Wertschätzung und Anerkennung, die aus ihren Worten sprachen. Ohne irgendetwas mindern zu wollen: Prof. Friedrich Lübbeke war mit seinen Ausführungen zu wichtigen Fragen der Gegenwart der wahre Höhepunkt der Veranstaltung. Tiefsinnig und witzig kommentierte er, was zurzeit insbesondere auch politisch bewegt und würzte all dies mit Gedichten, u. a. von Tucholsky und Gernhardt. Einfach brilliant, Kabarett vom Feinsten und höchst unterhaltsam. Der zweite Höhepunkt war fraglos das kalte Buffet, das nach dem offiziellen Teil der Veranstaltung eröffnet wurde. Es war einfach umwerfend, und ich habe so etwas noch nicht gesehen. Saaaagenhaft! Dank an alle, die zum Erfolg beigetragen haben! Johannes Vogt-Krause