neues-schauspielhaus-uelzen

01.08.2021

17:00 - 19:00 Uhr
Kategorie

Kabarett

Gerald Wolf – “Irgendwo im Nirgendwo”

Das Virus hat es uns richtig besorgt: Urplötzlich hieß es „SOS für alle!“ und kein Käpt`n konnte diesen Sturm wittern!
Wie geht`s weiter nach Corona? Waren wir früher Nihilisten und glauben jetzt an gar nichts mehr? Wäre uns geholfen, wenn das Klima eine Bank wäre? Immunisiert uns der „Green New Deal?“ Schiffen wir ab oder zieht es uns ins letzte Gefecht?

Höchste Zeit für Klartext!

Stegreif, Parodie, Lästerlieder
und ein pandemisches Märchen

Karten gibt es für 18,50 € bei der Touristinformation am Uelzener Rathaus (Tel. 0581/8006172), im Neuen Schauspielhaus (0581/76535), bei allen anderen Reservix-Agenturen, direkt bei Reservix sowie an der Abendkasse.

Aufgrund der derzeitigen Vorschriftenlage wird diese Veranstaltung aller Voraussicht nach auf unserer Gartenbühne stattfinden. Bei schönem Wetter ist es traumhaft, bei nicht so schönem helfen ggf. warme Kleidung und auf jeden Fall ein Regenschirm. Die Bühne ist überdacht; Gerald Wolf bleibt trocken…

Diese Vorstellung wird unter dem Diktat eines Hygienekonzeptes stattfinden. Sie finden es auf unserer Internetseite: Entscheidend sind:
– Registrierung über die Luca-App oder die schriftliche Anmeldung
– Sie verfügen über einen gültigen und bescheinigten negativen Test

– Sie sind bereits zweimal geimpft (Johnson & Johnson, einmal)
– Sie haben eine Covid-19-Erkrankung hinter sich (bescheinigt)