neues-schauspielhaus-uelzen

22.04.2023

20:00 - 22:00 Uhr
Kategorie

Jazz

Jazz im April – Session III: Bastian Menz Quintett

Das Bastian Menz Quintett setzt sich aus fünf aufstrebenden Musikern der
Hamburger und Berliner Jazzszene zusammen.
Gespielt werden Eigenkompositionen von Bastian Menz, die auf musikalische Einflüsse wie „Brian Blade & the Fellowshipband“, aber auch auf den Jazz der 60/70er Jahre verweisen. Diese Einflüsse bilden das Fundament der Kompositionen, die sich durch Freiheit in der Musik, hohe energetische Zustände, aber auch träumerische Melodien auszeichnen und durch das individuelle Feingefühl der Musiker zum Klingen gebracht werden.
Björn Atle Anfinsen – Trompete, Flügelhorn
Martin Löcken – Alt Saxophon, Flöte
Sandro Saez Eggers – Piano
Nico Bauckholt – Bass

Karten gibt es ab 16,50 € bei der Touristinformation am Uelzener Rathaus (Tel. 0581/8006172), im Neuen Schauspielhaus (0581/76535), bei allen anderen Reservix-Agenturen, direkt bei Reservix sowie an der Abendkasse.

Aktuelle Hinweise zu  Corona finden Sie auf unserer Internetseite: www.neues-schauspielhaus-uelzen.de