03.03.2019

18:00 - 20:00 Uhr
Kategorie

Vortrag mit Musik und/oder Gesang

Linde Weiland: “Jude sein in Deutschland – gestern und heute, eine Gratwanderung zwischen den Jahrhunderten“

Linde Weilands Geschichte, ihr „Jüdisch-sein“, ihr phänomenales Wissen über jüdisches Leben und die Fähigkeit, komplexe historische Zusammenhänge anschaulich zu erklären, machen sie zu einer Expertin ersten Ranges und authentisch bis ins Mark.
Mit dieser Vorstellung will das Neue Schauspielhaus Uelzen ein Zeichen setzen gegen Hass und für die Würde a l l e r Menschen und damit der Stimme Linde Weilands auch in Uelzen und drumherum Gehör verschaffen.
Legendär ist Linde Weilands Musikalität und ihre schöne Stimme, mit der sie mühelos große Säle füllt und Menschen zu Tränen rührt.

Mit musikalischen Einlagen, mal tief religiös, mal zum Mitsingen, mal ein “jüdisch-französischer” Chanson; Linde Weiland stellt die ganze Bandbreite eines jüdischen Lebens in Deutschland vor.

Karten gibt es für 10,50 € bei der Touristinformation am Uelzener Rathaus (Tel. 0581/8006172), im Neuen Schauspielhaus (0581/76535), bei allen anderen Reservix-Agenturen, direkt bei Reservix sowie an der Abendkasse.